Skip to content

Dienststelle an eine andere Transportunternehmung/Geschäftsorganisation übertragen

Dienststelle an eine andere Transportunternehmung/Geschäftsorganisation übertragen. 

Die Verantwortung einer Dienststelle kann von einer Transportunternehmung/Geschäftsorganisation (TU/GO) zur nächsten übertragen werden. Dies ist zum Beispiel nötig, wenn die Verantwortung für eine Dienststelle z.B. aufgrund einer neuen Linienvergabe von einer Unternehmung an eine andere übergeben wird.

Folgende Punkte sind vor einer Übertragung der Dienststellen in DiDok zu beachten:

  • Eine Mutation in DiDok ersetzt die vorgängige Absprache zwischen den TU/GO nicht.
  • Mit der Bestätigung der Mutation im System wird die neue Verantwortung sofort wirksam. Das heisst, die Übertragende TU/GO ist nur noch zur Mutation der Dienststellenversion(en) berechtigt für welcher sie zuständig ist.
Der TU/GO-Übertrag erfolgt in zwei Schritten:
  1. Anpassungen des Datums (ab wann ist die Mutation gültig)
  2. Neue GO auswählen

Anschliessend ist die Mutation mittels «Speichern» abzuschliessen. 

Nach dem Speichern erscheint die Aufforderung die Änderungen zu prüfen. Sind die Angaben korrekt kann die Mutation mittels Klick auf «Speichern» abgeschlossen werden.